Symbolbild

© Getty Images/Imgorthand/istockphoto

Chronik Niederösterreich Krems
03/10/2021

Stadt Krems stellt Rasenflächen für Schulsport zur Verfügung

Ab 15. März soll laut Regierung der Schulsport im Freien wieder erlaubt sein.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Seit mittlerweile einigen Wochen wurde der Ruf nach Lockerungen für Schulsport im Freien lauter. Nun hat die Bundesregierung grünes Licht dafür gegeben. Auch in Krems öffnen bald die Anlagen für die Jungen. Ab 15. März ist Kinder- und Jugendsport in Vereinen im Freien sowie Schulsport wieder erlaubt.

"Um möglichst vielen Kremser SchülerInnen den Sportunterricht zu ermöglichen und gleichzeitig die Covid-19-Auflagen zu erfüllen, stellt die Stadt Krems mehrere Rasenplätze zur Verfügung", hieß es dazu vonseiten der Stadt Krems. Der Sportunterricht kann dann etwa auf dem Ausportplatz und oder dem Kunstrasenplatz in Stein stattfinden.

„Wir freuen uns mit den jungen Menschen, dass es endlich wieder möglich ist, in Kleingruppen Sport auszuüben, und tun unser Bestes, auch die Schulen darin zu unterstützen“, sagt Sport-Bereichsleiter Roland Dewisch. Es gelten die jeweils gültigen strengen Covid-19-Auflagen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sportamts werden die Einhaltung der Auflagen überwachen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.