© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich Krems

Polizeibeamter rettete Schwan im Bezirk Krems

Der Ausflug des Vogels nahm ohne Verletzungen ein Ende.

von Teresa Sturm

03/02/2021, 11:20 AM

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie ĂĽber alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels fĂĽr den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Augenzeugen staunten am Dienstag in der Früh nicht schlecht, als ein Schwan in Krems von der Donau über die B3 zur Steiner Donaulände spazierte. Gefahr bestand für ihn durch den Fahrzeugverkehr also wurden Beamte der Polizeiinspektion Krems an der Donau über die Landesleitzentrale gerufen.

ZurĂĽck in die Donau

Gruppeninspektor Herbert Edlinger deckte die FlĂĽgel des Schwanes mit einem Tuch ab, nahm das Tier an sich und brachte dieses wieder zur Donau.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat