Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Die Polizei stoppte die Coronaparty.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich Krems
02/12/2021

Krems: Autos nach Frontalzusammenstoß auf Böschung geschleudert

Lenker im Alter von 27 und 62 Jahren wurden in das Landesklinikum Horn gebracht.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Ein Pkw-Frontalzusammenstoß hat am Donnerstagnachmittag auf der B38 in Rastenfeld (Bezirk Krems) zwei Verletzte gefordert. Polizeiangaben zufolge wurden die Lenker im Alter von 27 und 62 Jahren in das Landesklinikum Horn gebracht. Die Autos der beiden Männer waren nach der Kollision auf eine Böschung geschleudert worden.

Der 27-Jährige konnte sein Fahrzeug selbst verlassen, der 62-Jährige musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die beiden Männer erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.