Mit der A-capella-Band "Beat Poetry Club" interpretieren Kinder Haydns Musik neu

© Beat Poetry Club

Chronik Niederösterreich Krems
10/17/2021

Das Leben ist ein Traum: Kinderprogramm im Haydn-Haus und in Krems

Neuinterpretationen von Haydns Musik und Workshops zu Kunst und Literatur motivieren Kinder im Waldviertel zu kreativem Arbeiten.

von Marlene Penz

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Dort, wo Joseph und Michael Haydn ihre ersten (künstlerischen) Schritte getan haben, werden am 23. und 24. Oktober wieder Kinder musikalisch und kreativ. Im Rahmen des aktuellen Programms der Haydnregion Niederösterreich gibt es im Haydn-Geburtshaus in Rohrau (Bezirk Bruck a. d. Leitha) für Kinder ab 7 Jahren einen Workshop zur Musikvermittlung. Die A-cappella-Band „Beat Poetry Club“ bestehend aus fünf Sängerinnen bearbeitet gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern eines der berühmtesten Lieder Joseph Haydns, „Das Leben ist ein Traum“, und macht daraus eine „neue“, aktuelle Version, um diese im abschließenden Konzert gemeinsam zu präsentieren. Dabei werden die Fragen, wie ein Lied von Haydn heute klingen würde und wie ist es heute, ein Star zu sein, im Vergleich zu damals bearbeitet. Es wird an diesen Nachmittagen, gerappt, gesungen und getanzt. Nähere Informationen dazu gibt es unter: www.haydnregion-noe.at

Buntes Programm

Ein anderes Programm für Kinder gibt es am Nationalfeiertag, 26. Oktober, in Krems. Dort findet das Kinder-Kunst-Fest statt. Auf der Kunstmeile wird von 10 bis 18 Uhr Kunst, Theater, Musik, Literatur und Kino an 17 Veranstaltungsorten geboten. Unter den knapp 40 Programmpunkten finden sich ein Live-Hörspiel für alle Sinne mit Theater foXXfire im Klangraum Krems Minoritenkirche, ein Animeklassiker im Kino im Kesselhaus sowie ein Klangworkshop im Forum Frohner bei dem Teigmasse auf einem Subwoofer tanzt.

Gemeinsam gestalten die Besucherinnen und Besucher die Straße vor dem Karikaturmuseum Krems mit bunter Kreide zum Thema Wasser.

Rennfeeling entsteht rund um Gottfried Bechtolds Betonporsche „ElfElf“, wo sich Kinder auf Bobby Cars als Rennfahrer erproben können.

Im Karikaturmuseum ist Lesen, Rätseln und Zeichnen angesagt und in der Landesgalerie Niederösterreich wird das Weltkulturerbe Wachau entdeckt. In der Artothek Niederösterreich kann man an einem Restaurierungsworkshop teilnehmen. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt zum Kinder-Kunst-Fest frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.