© APA/ZB/Monika Skolimowska

Chronik Niederösterreich Krems
07/12/2021

Bezirk Krems-Land: 21-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Der Mann musste eine Vollbremsung hinlegen, um nicht mit einer Arbeitsmaschine zu kollidieren.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder unten für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am Wochenende ein Motorrad auf der L 73 aus Richtung Krems an der Donau kommend in Richtung Lichtenau im Waldviertel durch das Ortsgebiet von Lichtenau-Loiwein. Zur gleichen Zeit führ auch ein 63-jähriger Mann eine selbstfahrende Arbeitsmaschine in die entgegengesetzte Richtung und bog unmittelbar vor den Motorradlenker nach links ein.

Rettungshubschrauber

Der Motorradfahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein und kam in weiterer Folge zu Sturz. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum Horn verbracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.