© REUTERS/ANGELIKA WARMUTH

Chronik Niederösterreich
09/08/2021

Krampus als Pädophiler? Der Fall weitet sich aus

Ein weiteres Opfer belastet den Mann, der als Wohltäter die Nähe zu Kindern suchte, schwer. Er sitzt in Wr. Neustadt in U-Haft.

von Patrick Wammerl

Wiener Neustadt. Er verteilte Plüschtiere an kranke Kinder in Spitälern und organisierte Charity-Aktionen für benachteiligte Sprösslinge. Als Krampus suchte er anscheinend unter dem Deckmantel der Brauchtumspflege Kontakt zu Kindern und versuchte sie für Perchtenausstellungen und Umzüge zu gewinnen.

Nachdem der Perchtendarsteller wie berichtet Anfang August im südlichen NÖ wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern festgenommen wurde, scheint sich der Fall auszuweiten. Der sechsjährige Bub, der die Sache ins Rollen gebracht hatte, dürfte nicht das einzige Opfer sein. Die Ermittler für Sexualdelikte des nö. Landeskriminalamtes haben bereits einen weiteren Jugendlichen, der Walter C. schwer belastet. „Es soll bereits 2019 zu Übergriffen gekommen sein. Der Bub um den es sich handelt, war damals unter 14 Jahre alt“, erklärt der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt, Erich Habitzl.

Weitere Opfer

Der Verdächtige, der auch als Sanitäter tätig war, soll sich als ziviler Kripo-Beamter ausgegeben und so das Vertrauen einer Familie aus dem Raum Wiener Neustadt erschlichen haben. Als ihm die Eltern daraufhin ihren sechsjährigen Sohn zum Aufpassen anvertrauten, soll es in der Wohnung des Mannes zu schweren sexuellen Übergriffen gekommen sein. Das Kind erzählte später die erschütternden Details einer Verwandten. Bei der Hausdurchsuchung wurden Kameras sichergestellt, auch Datenträger nahm die Kripo mit. „Die Auswertung des Materials läuft und wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen“, erklärt Habitzl. Von den Daten erwarten sich die Ermittler Aufschlüsse über mögliche weitere Opfer. Als besonders perfide wird die Art und Weise bezeichnet, die der Verdächtige angewandt hat, um ins Umfeld von Kindern zu gelangen. Via Facebook machte er das Verteilen von Plüschtieren an kranke Kinder auf Spitalsstationen sogar öffentlich. Walter C. sitzt in der Justizanstalt Wr. Neustadt in U-Haft.Patrick Wammerl

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.