Eine Studie des neuen Beachclubs

© Himmelblau

Chronik | Niederösterreich
04/29/2019

Ibiza-Feeling in Wiener Neustadt mit neuem Beachclub

Unternehmerfamilie Uhl baut mondänen Club am Achtersee. Freizeitangebot wird erweitert.

Mit einem völlig neuen Gastronomie- und Lifestyle-Konzept lässt die Unternehmerfamilie Uhl auf dem Achtersee in Wiener Neustadt aufhorchen. Nach einer Pop-up-Variante im Vorjahr errichtet die Firmengruppe einen mondänen Beachclub am Achtersee nach dem Vorbild international erfolgreicher Konzepte. Janine Uhl und Geschäftsführer Roman Petek wollen damit mediterranes Flair in die Naturoase am Stadtrand bringen.

Stadt vermietet das Areal

„Nach dem sehr erfolgreichen Jahr 2018 ist die Familie Uhl an uns herangetreten, das ‚Himmelblau‘ am Achtersee in diesem Sommer zu erweitern und damit noch attraktiver für die Gäste zu machen. Wir sind dieser Bitte sehr gerne nachgekommen, weil wir somit den Achtersee als sommerlichen Hotspot der Stadt etablieren können und für eine weitere Freizeit-Attraktion sorgen“, so Bürgermeister Klaus Schneeberger und der zuständige Stadtrat Franz Dinhobl.

Das neue Himmelblau wird in Massiv-Holzbauweise errichtet und soll bereits ab Juli für die Gäste geöffnet sein. Herzstück wird eine große Holzterrasse sein. Neben Frühstück, Sonntags-Brunch mit DJ-Sound und einer mediterranen Speisekarte soll es auch sportliche Events und Konzerte am See geben. "Alles in Abstimmung mit der Stadt und den Anrainern", sagt Petek.