© NLK Filzwieser

Pielachtal
07/24/2021

Gemeinden im Pielachtal setzen auf Elektro-Fahrtendienste

Bürger werden mit E-Autos zu den Bahnhöfen chauffiert, drei Gemeinden profitieren von der Initiative.

von Johannes Weichhart

Viel Geld wurde investiert, um die Mariazellerbahn zu einer der modernsten Schmalspurbahnen Österreichs zu machen. Sie verbindet die Gemeinden des Pielachtals im Bezirk St. Pölten und ist zudem ein wichtiger Tourismusfaktor.

Verbessertes Angebot

In den vergangenen Jahren wurde aber auch überlegt, wie man die einzelnen Ortschaften noch besser an die Bahnhöfe anbinden könnte. Daraus entwickelte sich ein zusätzliches Mobilitätsangebot, das auf grünen Strom setzt. Drei Elektroautos stehen seit Juli bereit, um die Bürger von Rabenstein, Hofstetten-Grünau und Kirchberg an der Pielach mit „individueller Mobilität“ zu versorgen, wie es seitens der Energie und Umweltagentur NÖ (eNu) heißt.

Vereinsstatuten

Um das Angebot nutzen zu können, muss man sich bei einem Verein registrieren, dann bringen ehrenamtliche E-Fahrtendienste die „Kunden“ ans gewünschte Ziel. „In mehr als 100 Gemeinden wurde in den vergangenen Jahren E-Carsharings und E-Fahrtendienste aufgebaut. Das hat die Akzeptanz für Elektromobilität wesentlich erhöht und stellt mittlerweile eine wichtige Säule unserer Bemühungen dar, eine klimafreundliche Mobilitätswende zu erreichen“, sagt Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP). In das aktuelle Projekt wurden rund 70.000 Euro investiert.

Komplettpakete

Die Vorteile liegen für Ortschef Kurt Wittmann, Obmann der Kleinregion, auf der Hand. „Ursprünglich dachten wir, dass der Fahrtendienst primär als Zubringer zum Bahnhof fungiert. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass das Angebot neben älteren Bürgern vor allem auch von Familien genutzt wird, die ihre Kinder zum Fußballtraining oder Musikschulunterricht bringen lassen.“

Angeboten werden von der eNu Komplettpakete, wie Geschäftsführer Christian Milota berichtet. Das beginnt bei der Bereitstellung der Vereinsstatuten und endet bei der Erstellung einer Website.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.