FUSSBALL: TIPICO-BUNDESLIGA / SKN ST. PÖLTEN - CASHPOINT SCR ALTACH

© APA/EXPA/ALEXANDER FORST / EXPA/ALEXANDER FORST

Sport Fußball
07/23/2021

Kaputter Rasen in St. Pölten: "An Peinlichkeit nicht zu überbieten"

Die Fußballer-Gewerkschaft VdF übt scharfe Kritik an den Verantwortlichen. Auch die Austrian Bowl wurde abgesagt.

Die neue Saison der Bundesliga und 2. Liga hat noch gar nicht begonnen, da gibt es für den Absteiger aus St. Pölten schon die ersten Rückschläge. Das Auftaktspiel gegen das Zweierteam von Rapid musste auf unbestimmte Zeit verschoben werden, weil sich das Spielfeld in einem zu schlechten Zustand befindet. Es bestehe "erhöhte Verletzungsgefahr" hieß es von der Liga. 

Der Rasen in der NV Arena war zwar vom Betreiber "Sportzentrum Niederösterreich" Ende Mai ausgetauscht worden, ein Pilzbefall habe aber offensichtlich das Anwachsen des neuen Grüns verhindert, hieß es am Donnerstag in einer SKN-Aussendung. Und so wurde nicht nur der Liga-Auftakt abgesagt, auch der Austrian Bowl zwischen den Dacia Vienna Vikings und den Swarco Raiders Tirol kann nicht wie geplant am 31. Juli stattfinden.

Kritik gab es danach auch von der Fußballer-Gewerkschaft VdF. Deren Vorsitzender Gernot Zirngast fand klare Worte: "Als Bundesligist nach wochenlanger Sommerpause seinen Fußballplatz nicht hinzubekommen, ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten." In der "Pitch Competition" der VdF, die sich freilich auf die letzte Saison bezieht, liegen die St. Pöltner mit 6,66 Punkten von 10 auf Rang acht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.