Experimentierfreudig: Mostviertler Köche, Wirte und Produzenten

© Franz Weingartner

Chronik | Niederösterreich
07/01/2019

Feldversuch mit Geschmack

Kreative Küchenchefs und Produzenten aus dem Mostviertel suchen experimentierfreudige Gäste.

Wenn Birnenblätter mit Emmer gefüllt werden, Forellen auf Birnbaumästen sanft dahinräuchern und Wurzelbrot aus Malz aus dem Backofen duftet, dann ist das mutige regionale Küche. Denn was die Neuhofener Haubenköchin Theresia Palmetzhofer gemeinsam mit der Bio-Edelbrennerin Doris Farthofer im Rahmen der „Mostviertler Feldversuche“ kredenzen wird, findet sich weder in Omas Kochbüchern, noch wird es in Lehrplänen oder TV-Kochshows zu entdecken sein.

„Raus aus der Komfortzone, Mut kann man nicht kaufen“ – unter diesem Motto wollen Mostviertler Spitzenköche und Top-Produzenten „mutige“ Gäste, Hobbyköche und kulinarisch Neugierige in den kommenden Monaten in ihren Bann ziehen und mit ihnen Neues entdecken. Es war eine experimentierfreudige hoch qualifizierte Runde, die da im April in einem Vierkanter bei Weistrach zusammensaß. Fragen, „Wie schmeckt das Mostviertel“ oder „Was bietet Mostviertler Erde“ wurden diskutiert und gleich in schmackhafte Realität umgesetzt. Mit allerlei Kräutern und Pflanzen der Region gewürzt schmorte ein in die Erde eingegrabenes Weidelamm unter glühenden Kohlen. Der Genuss beim Verzehr stärkte Mut und Kreativität der Teilnehmer. Die „Mostviertler Feldversuche“ wurden gegründet.

Edle Runde

Mit dabei ist nicht nur Top-Köchin Palmetzhofer vom Restaurant „Palme“. Toni Distelberger, der auf seinem Genussbauernhof in Gigerreith die Eisbirne nach Champagner-Methode keltert und Birnensenfsorten kreiert, gehört ebenso zur Runde wie Koch Mike Nährer, der Mitte Juli mit dem Traisentaler Winzer Tom Dockner ein Sechsgang-Menü im Weingarten serviert. Beim Feldversuch im September in der Ötscherbasis Wienerbruck fängt Nährer Geschmäcker von Latschen oder Heilerde in Getränken, Tinkturen und Speisen ein.

Mit im Boot sind weiters der Wagyu-Rind-Spezialist Wolfgang Pillgrab, der Küchenchef der Kothmühle, Wolfgang Draxler, das Wirtspaar Stefan und Silvia Huebner aus St. Georgen/Leys oder Gafingwirt Johann Hochholzer und andere.www.feldversuche.at