Die betroffene Tankstelle in Wiener Neustadt.

© Patrick Wammerl

Chronik Niederösterreich
02/24/2021

Erneut bewaffneter Überfall in Wiener Neustadt

Zwei Männer überfielen eine Tankstelle. Die Tat erinnert an einen Überfall aus dem Vorjahr.

von Patrick Wammerl

Die Serie der bewaffneten Überfälle in Wiener Neustadt und Umgebung geht weiter. In der Nacht auf Mittwoch haben zwei teilweise maskierte Männer eine Tankstelle in der Wiener Straße überfallen und sind mit Bargeld als Beute geflüchtet. Die beiden weiblichen Angestellten des Überfalles blieben unverletzt.

Der Raub erinnert laut Polizei an eine Tat vom Abend des 16. Dezember des Vorjahres. Damals überfielen zwei, vermutlich junge Männer eine Tankstelle in der Ungargasse genau gegenüber der Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt. Ein 29-jähriger Angestellter wurde damals an den Händen gefesselt und im Personal-WC eingesperrt.

Die Täter von damals wurden so beschrieben: Ein Mann soll 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank sein. Er trug dunkle, an den Oberschenkeln zerrissene Jeans, eine schwarze Jacke mit Kapuze und weißen Streifen an beiden Ärmeln sowie eine helle MNS-Maske. Dieser Mann war mit einer silberfärbigen Pistole bewaffnet. Der Komplize soll 1,70 bis 1,80 Meter groß und ebenfalls schlank sein. Er war mit einer hellen, engen Hose, dunkler Jacke eventuell mit Kapuze oder Sturmhaube bekleidet. Der Mann trug ebenfalls einen hellen Mundschutz.

In beiden Fällen haben nun die Tatort- und die Raubermittler des nö. Landeskriminalamtes die Ermittlungen übernommen.

Weiterer Überfall bereits 2014

Der jüngste Überfall von Dienstagabend ist nicht der erste Überfall auf die Tankstelle. 2014 wurde sie von einem 21-Jährigen überfallen der später auf der Flucht von der Polizei in Neunkirchen erschossen wurde.  Wie die Ermittlungen ergaben, dürfte der Tod des jungen Mannes ein Fall von "Suicide by Cop" gewesen sein.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.