© LKA N

Chronik Niederösterreich
04/28/2021

Einbruchsdiebstahl in Bruck an der Leitha konnte geklärt werden

Die drei Beschuldigten wurden in Wien gestgenommen. Sie waren geständig.

In der Nacht des 28. Februars diesen Jahres brachten Täter in ein Parfümeriegeschäft in Bruck an der Leitha ein. Dabei dürften sie die Eingangstüre eingeschlagen und in weiterer Folge rund 300 Parfüms im Gesamtwert eines niedrigen bis mittleren fünfstelligen Eurobetrages gestohlen haben.

Ermittlungen

Die Beschuldigten konnten gegen 4.30 Uhr in der Nacht auf Mittwoch, im 18. Wiener Gemeindebezirk, vor einer bei den Ermittlungen ausgeforschten Wohnung festgenommen werden. Es handelte sich um drei rumänische Staatsbürger im Alter von 30, 31 und 39 Jahren.

Bei der Durchsuchung des verwendeten Fahrzeuges konnte sowohl das gesamte Diebesgut als auch Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Bei ihren Einvernahmen am zeigten sich die Beschuldigten geständig. Sie wurden in die Justizanstalt Korneuburg verbracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.