© FF Markt Piesting

Chronik Niederösterreich
03/05/2021

Brand in Wohnhausanlage in Oberpiesting

Das Wohnhaus musste evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

von Kevin Kada

In der Nacht auf Freitag kam es in Oberpiesting (Bezirk Wiener Neustadt Land) zu einem Brand einer Wohnhausanlage. Gegen 23.17 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oberpiesting, Markt Piesting und Wopfing zu dem Brand in der Hauptstraße alarmiert. 

Vor dem Eingangsbereich des Wohnhauses kam es aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einem "Brand von Unrat". Beim Eintreffen der Feuerwehren war der Brand zwar bereits gelöscht, doch durch die starke Rauchentwicklung war das Stiegenhaus verraucht. Aus diesem Grund wurden die Wohnungen des Hauses von den Feuerwehren evakuiert.

In einer der Wohnungen konnte keine Person angetroffen werden. Daher bestand die Befürchtung seitens der Feuerwehr, dass sich in dieser Wohnung noch eine Person befindet und möglicherweise Hilfe braucht. Die Atemschutztrupps der Feuerwehr Markt Piesting verschafften sich deswegen über Leitern durch ein Fenster im zweiten Stock den Zugang zur Wohnung. Allerdings befand sich keine Person in der Wohnung. Zur weiteren Belüftung öffneten die Helfer das Badezimmerfenster.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Insgesamt waren 33 Helfer der Feuerwehr bis kurz nach 0.30 Uhr am Freitag im Einsatz. Zudem war auch die Polizei mit zwei Streifenwagen und mehreren Beamten sowie das Rote Kreuz mit mehreren Rettungswagen und Sanitätern am Brandort. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.