© Lex list 12

Chronik Burgenland
06/08/2020

Südburgenland: Literatur erwandern am Csaterberg

Textauszüge zeitgenössischer burgenländischer Autoren entlang Wanderweg. Die Literaturtage finden heuer im September statt.

von Stefan Jedlicka

Nicht nur die Landschaft können Spaziergänger und Wanderer am Csaterberg in der Gemeinde Kohfidisch genießen – hier befindet sich auch ein in der Region einzigartiger Literaturweg, der die Vielseitigkeit der zeitgenössischen burgenländischen Literatur beweist. Ausgehend vom Gasthof zum Weinberg führen zwei Routen zu insgesamt 31 literarischen Stationen am Klein- und Hochcsater. Eine mit 1 bis 3 Kilometer Länge und 65 bis 75 Minuten Gehzeit, eine zweite mit 2 bis 4,5 Kilometern sowie die Gesamtrunde mit einer Gehzeit von rund 3 Stunden.

Literaturtage und Heuriger - das passt

Entlang der Routen befinden sich „Stationen“ mit silbernen „Buch-Tafeln“, auf denen Autorinnen und Autoren aus dem Burgenland mit Textauszügen aus Werken und biografischen Informationen vorgestellt werden. Am „Infopoint“ bei der alten Weinpresse warten Hörproben aus verschiedenen Büchern sowie weiterführende Hinweise. Auch eine begleitende Homepage www.literaturweg.at wurde eingerichtet.

Bürgermeister Norbert Sulyok und Horst Horvath, Verlagsleiter der edition lex liszt 12, laden zu den „Literaturtagen Kohfidisch“ heuer vom 11. bis 13. September. Dabei werden Autorinnen, Autoren und das Publikum gemeinsam wandern und Lesungen entlang der Wege und in den Buschenschanken stattfinden. Sulyok: „Es freut mich, dass das burgenländische Verlagshaus edition lex liszt 12 gerade unsere schöne Kulisse des Csaterbergs für dieses tolle Projekt ausgesucht hat.“

Horst Horvath: „Es ist toll, das wir die Gemeinde Kohfidisch gewinnen konnten, diese Idee umzusetzen. Wir haben es geschafft, nicht nur einen lebendigen Einblick in die burgenländische Literaturszene zu geben, sondern wir freuen uns, auch immer wieder weitere interessante Autorinnen und Autoren vorstellen zu dürfen.“ Derzeit entsteht am Infopoint ein „Buch“, das junge Literatur aus dem Burgenland vorstellt.

www.lexliszt12.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.