© Kurier/Deutsch Gerhard

Chronik Burgenland
09/22/2021

Bischöfe Zsifkovics und Leichtfried an Corona erkrankt

Beide Bischöfe sind trotz vollständiger Impfung Corona-positiv. Am 12. September haben sie an einer Messe mit Papst Franziskus teilgenommen.

Der Eisenstädter Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics ist an Corona erkrankt. Er wurde am Montag positiv auf Covid-19 getestet, erklärte der Sprecher der Diözese am Mittwoch gegenüber der APA. Alle Termine seien bis auf weiteres abgesagt worden.

Der 58-Jährige sei gegen Corona voll immunisiert. Die Krankheit äußere sich wie eine schwere Grippe. Dies zeige, dass die Impfung schützt, aber nicht zu 100 Prozent, meinte der Sprecher. Zsifkovics befindet sich in häuslicher Pflege.
 

"Leichter Krankheitsverlauf" bei Leichtfried

Am Mittwochnachmittag wurde bekannt, dass auch St. Pöltens Weihbischof Anton Leichtfried (54) an Covid-19 erkrankt ist. Kathpress berichtet von einem leichten Krankheitsverlauf. Der St. Pöltener Bischof wurde ebenfalls bereits vollständig immunisiert. Alle Kontaktpersonen von Bischof Leichtfried wurden laut Kathpress bisher negativ getestet.

Brisantes Detail am Rande: Sowohl Zsifkovics als auch Leichtfried haben am 12. September an einem Gottesdienst mit Papst Franziskus in Budapest teilgenommen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.