Wohnen
11.01.2019

Es ist Zeit für einen Tapetenwechsel

Neues Jahr, neue Inneneinrichtung. Wer einen kleinen Tapetenwechsel braucht, sollte vielleicht genau dort anfangen.

Und wer sich dem Jahrestrend anpassen möchte, könnte es mit einer  korallenfarbigen Tapete versuchen. Ein Tipp: „Linee dazanti“. Die Trendfarbe des Jahres ist ein Hybrid – weder orange, noch pink und auch nicht rot. Ihre Nuancen sind breit gefächert, sodass jeder seine individuelle Wahl treffen kann. Die Töne erinnern an ein lebendiges Riff mit seinen belebten Formen und Linien. Automatisch wird mit der neuen Trendfarbe Freude und Freiheit suggeriert – ein gutes Zeichen für das Jahr 2019. Wer die pure Lebenslust auch bei sich zu Hause einatmen will, kann es mit einer neuen Wandfarbe tun. Tapetenhersteller WallPepper verwandelt Wände mit seinen Motiven in tropischen Wälder, üppige Gärten oder abstrakte Grafik-Dschungel.

Die Wand tanzt

Besonders dekorativ unter den 500 Designs sind die „Linee danzanti“ – auf Deutsch: „tanzende Linien“. Die Tapete wird auf umweltfreundlichen, PVC-freien Grundlagen mit Zellstoff- und Textilfaserbasis gedruckt. Sie ist außerdem feuerbeständig, geruchslos, atmungsaktiv, hypoallergen und wird zudem mit umweltfreundlichen, UV-beständigen Farben bedruckt. Dem alljährlichen Neujahrsputz steht auch nichts im Weg: die Tapete hält neutralen Reinigungsmitteln stand. Erhältlich ist dieses Muster ab 89 Euro pro Quadratmeter. www.wallpepper.it