© /ivanmateev/iStockphoto

Sauer
07/24/2015

Soda Zitrone: So gesund ist der Klassiker

Der Durstlöscher hat einiges zu bieten, sofern er mit echten Zitronen gemacht ist.

von Elisabeth Gerstendorfer

In Österreich ist das Soda Zitrone kaum von einer Speisekarte wegzudenken. Der Durstlöscher ist ein echter Klassiker in Restaurants und Cafés. Beim Bestellen sollte man allerdings nachfragen, ob das Getränk mit echtem Zitronensaft bzw. mit einer unbehandelten Zitronenscheibe gemacht ist oder ob es sich um ein Konzentrat handelt.

Über die frischen Zitronen bekommt das Wasser nicht nur eine erfrischende Note, sondern auch einige Nährstoffe von Vitamin C bis Kalzium und verbessert die Aufnahme vonEisen aus anderen Lebensmitteln. Bei einem Glas mit einer einzelnen kleinen Scheibe sind die gesundheitlichen Effekte zwar gering, wer aber regelmäßig zum Soda Zitrone greift und stattdessen auf industriell gefertigte Limonaden verzichtet, kann von folgenden positiven Effekten profitieren:

Stützt die Haut

Der Durstlöscher gilt als Unterstützung im Kampf gegen Akne und Falten. In Zitronen sind Antioxidantien enthalten, die das Entstehen von Pickeln verringern und über zellschützende Eigenschaften verfügen. Das kann Alterungsprozessen der Haut vorbeugen.

Stärkt die Verdauung

Zitronenwasser reguliert die Verdauung, da es beispielsweise die Bildung von Gallenflüssigkeit und anderen Verdauungssäften anregt. Das bereitet den Magen vor einer Mahlzeit auf das Essen vor und gilt insbesondere für warmes Zitronenwasser. Außerdem hilft es, Verstopfungen aufzulösen und das Verdauungssystem in Gang zu halten.

Verbessert die Stimmung

Zitronen, vor allem aber Limetten wirken stimmungsaufhellend. Außerdem sollen sie hilfreich bei Ängsten und Stress sein. Dieser kann sich körperlich und psychisch auswirken. Zwar wird Stress nicht durch ein Glas Soda Zitrone reduziert. Regelmäßig getrunken kann die Vitamin-C-Bombe allerdings einen positiven Einfluss bei Stimmungstiefs haben.

Viel Flüssigkeit

Das Soda Zitrone ist wie Mineralwasser, ungesüßte Kräutertees oder stark verdünnte Säfte ein ideales Getränk, um dentäglichen Flüssigkeitsbedarfzu stillen. Der Klassiker enthält zum größeren Teil Wasser, von dem wir täglich etwa 1,5 bis zwei Liter zu uns nehmen sollten. Mit einem Schuss Zitronensaft fällt das gleich viel leichter.

Gegen den Kater

Nach einer durchzechten Nacht mit viel Alkohol kann ein Soda Zitrone helfen. Zum einen besteht es – wie erwähnt - zum Großteil aus Wasser, welches dem Körper durch den Alkohol entzogen wurde – so kann der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen werden. Die Säure der Zitrone fördert zudem den Abbau des Alkohols.

Puren Zitronensaft sollte man übrigens nicht unbedingt trinken – die große Menge an Säure greift den Zahnschmelz an und kann vor allem empfindliche Zähne schädigen.

Orangensaft mit Früchten - freigestellt auf weißem…

close up of measure tape on white background with …

Hirn…

fresh lemon with leaves isolated on white backgrou…

Bildnummer: 16365123…

Ripe sweet tangerines, isolated on white Bildnumm…

STORE OWNER

Black tonometer and heart isolated on white Bildn…

ripe grapefruits Bildnummer: 49293338 Obst, Fruc…

Feiner Kristall Zucker auf einem Löffel…

Young sensuality beautiful teen with clean skin wi…

SONY DSC…

Zitrusfrüchte, honorarfrei print und online, Buch…

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.