(Symbolbild)

© APAunbegrenzt verfuegbar

Energy-Drinks
10/25/2016

Mix-Getränke wirken wie Kokain

Alkohol in Kombination mit koffeinhaltigen Getränken wirkt bei Jugendlichen wie eine Droge.

Mischgetränke sind lange nicht so harmlos, wie gerne getan wird. Nun zeigt eine US-Studie sogar, dass Mischungen aus koffeinhaltigen Drinks und Alkohol beim jugendlichen Gehirn ähnliche Reaktionen auslösen wie Kokain. Die Forscher warnen davor, dass sich das Gehirn daran gewöhnen könnte, Substanzen zu sich zu nehmen, die das Belohnungszentrum aktivieren, heißt es in dem Artikel im Fachjournal PLOS One.

Die Versuche mit den Mischgetränken wurden freilich nicht an menschlichen Jugendlichen, sondern an pubertären Mäusen durchgeführt. Bisherige Tests haben aber gezeigt, dass Drogen im Gehirn von Mäusen ganz ähnliche Veränderungen verursachen wie beim Menschen.

Dauerhafte Änderung

Energy-Drinks enthalten bis zu zehn Mal so viel Koffein wie Limonaden und werden vor allem bei Jugendlichen stark beworben. Die Versuche haben gezeigt, dass die Mäuse, die Mix-Getränke erhielten, ähnliches Verhalten und neurochemische Prozesse im Gehirn aufwiesen wie nach dem Konsum von Kokain.

Die Forscher fanden außerdem erhöhte Werte eines bestimmten Proteins, das die Hirnfunktion langfristig verändert – es zeigt sich auch bei Kokain- und Morphium-Abhängigen. Die Mäuse, die Mix-Getränke bekommen hatten, waren später weniger empfindlich gegenüber Kokain – sie brauchten also mehr Kokain, um einen Effekt zu spüren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.