Aufschlussreich: Wie verändert sich das Verhältnis von Hals, Kopf und Rumpf bei Bewegung.

© Kurier/Jeff Mangione

Wissen Gesundheit

Wenn das Knie schmerzt, aber die Schulter daran schuld ist

Die Alexander-Technik geht einem gesundheitlichen Problem unkonventionell auf den Grund. Man muss sich nur daruf einlassen

von Dorothe Rainer

06/11/2019, 05:55 PM

Das Verh√§ltnis zwischen Hals, Kopf und Rumpf ‚Äď das ist das Erste, was  Alexander-P√§dagoge Herbert Steger bei seinem Klienten Steve in Augenschein nimmt. Diese Region gibt einen Eindruck, wie es um die Stabilit√§t und Beweglichkeit bestellt ist.

Steve ist eigentlich wegen Knieproblemen gekommen, aber darum scheint es erst mal nicht zu gehen, vielmehr tastet sich Steger mit den Händen langsam an das Schmerzzentrum heran.

Mit leichteren oder st√§rkeren  Ber√ľhrungen gibt er feinste Impulse an den K√∂rper, damit der Klient merkt, wo es falsch l√§uft. ‚ÄěDie Technik ist keine Behandlung im eigentlichen Sinn, es ist eine Lehrmethode‚Äú, betont Steger.

Der Lehrstoff ist der allt√§gliche Umgang mit der eigenen Spannung. So kann die Ursache f√ľr Knieschmerzen  durchaus in einer anderen K√∂rperregion angesiedelt sein und Steger begibt sich in den Sitzungen auf Ursachenforschung.
Oft ist es die falsche Haltung, die Probleme ausl√∂st, und diese lernt der ‚ÄěSch√ľler‚Äú in Eigenverantwortung zu korrigieren.

Die Technik versteht sich als eine ganzheitliche Methode zur Harmonisierung und Dynamisierung  von Bewegungs- und Verhaltensmustern. ‚ÄěSie  ist eine M√∂glichkeit, mit Beschwerden besser umzugehen, indem man ihnen gegen√ľber eine Gelassenheit entwickelt‚Äú, so Steger.

Das kommt unter anderem  Migr√§nepatienten zugute, denn sie k√∂nnen mit der  erlernten Technik die Angst vor der Attacke und die damit verbundenen Spannungszust√§nde besser in den Griff bekommen, was f√ľr Betroffene oft eine gro√üe Erleichterung ist. Die Erfolge stellen sich allerdings nicht √ľber Nacht ein, denn nachhaltige Ver√§nderung braucht immer ihre Zeit.

Weitere Infos:

Eine Sitzung dauert 60 bis 75 Minuten. Die H√§ufigkeit richtet sich nach Bedarf. Man braucht bequeme Kleidung.  e-mail: herbert.steger@gmx.at

www.alexander-technik.at

Frederick M. Alexander wurde 1869 in Tasmanien geboren. Er war Schauspieler und Rezitator.  Als er Stimmprobleme bekam, stellte er durch Selbstbeobachtung fest,  dass unbewusste Verhaltensmuster die gesunde Funktion der neuromuskul√§ren Koordination, auch der Atmung   st√∂ren k√∂nnen.  Er erkannte, dass eine aufrechte, zugleich entspannte und nicht anstrengende K√∂rperhaltung eine positive Wirkung auf somatische, psychische und mentale Funktionen hat. Ab 1931 begann Alexander, die Prinzipien der Technik zu lehren, die sich so immer weiter verbreitete.  Insgesamt beschrieb er in vier B√ľchern die Technik. 1955 verstarb er in London.

 

Diesen Artikel sowie viele weitere zu den Themen Gesundheit, Bewegung, Psyche und Ernährung finden Sie im KURIER-Magazin Medico im Zeitschriftenhandel um 4,50 Euro. Auch als versandkostenfreie Direktbestellung per Mail an magazin@kurier.at erhältlich.

Wir w√ľrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wenn das Knie schmerzt, aber die Schulter daran schuld ist | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat