© APA/AFP/ANDREA PATTARO

Wissen Gesundheit
04/05/2021

Wasserbus in Venedig wird zu Impfzentrum

Ältere Menschen werden an Bord immunisiert: So können Bewohner der Insel Sant'Erasmo und delle Vignole geimpft werden.

Ein Vaporetto, der typische Wasserbus in Venedig, ist in eine Impfzentrum umgewandelt worden. An Bord werden die älteren Bewohner einiger Inseln der Lagune geimpft. Der Wasserbus wurde von der lokalen Gesundheitsbehörde im Auftrag der Gemeinde Venedig umfunktioniert, berichteten Medien.

So können die Bewohner der Insel Sant'Erasmo und delle Vignole geimpft werden, ohne dass sie nach Venedig fahren müssen. Auch Bewohner der Insel Murano erreichten die Insel Sant ́Erasmo, um hier immunisiert zu werden. Der Priester der Insel half der älteren Bevölkerung bei der Impf-Anmeldung per Computer.

Italien bemüht sich um die Beschleunigung der Impfkampagne. Bis Ende April soll die Zahl der täglich immunisierten Personen auf 500.000 verdoppelt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.