Virologe Christian Drosten von der Charité in Berlin: Er rechnet mit neuerlichen Kontaktbegrenzungen im Herbst.

© APA/dpa/Michael Kappeler

Wissen Gesundheit
12/31/2021

Virologe Christian Drosten empfiehlt vierten Stich vor dem Sommer

Der Experte gab eine vorsichtig optimistische Prognose ab, wie es mit der Pandemie weitergehen könnte.

Jeder gesunde Erwachsene sollte sich noch vor dem Sommer einen vierten Stich holen. Mit dieser Aussage ließ der deutsche Star-Virologe von der Berliner Charité in einem Interview mit dem ZDF am Silvestertag aufhorchen. Ebenso gab der Experte eine Prognose über den weiteren Verlauf der Pandemie ab.

Demzufolge sieht Drosten den nächsten Winter als entscheidende Phase an. Wenn sich das Virus bis dahin nicht verändert, rechnet er mit einem "relativ normalen Winter" - vergleichbar mit einem "normalen Winter mit einer schweren Influenza-Welle". Zwar sei es dann nötig, Ältere und Risikopatienten nochmals zu boostern, damit sie gut über diese Zeit kommen.

In diesem Szenario sieht er aus heutiger Sicht sonst aber keine Probleme. Allerdings wollte er nicht ausschließen, dass in bestimmten Situationen und bei größeren Menschengruppen in Innenräumen weiterhin Masken notwendig sein könnten.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.