© Getty Images/iStockphoto/Devonyu/iStockphoto

Wissen Gesundheit
08/31/2020

Stecknadel im Herz: Bursch bemerkte nicht, dass er sie verschluckte

Kurios: Die Schmerzen des 17-Jährigen im Brustraum führten Ärzte erst auf eine Herzmuskelentzündung zurück.

von Ingrid Teufl

Mehrere Tage mit schweren Brustschmerzen, besonders im Liegen und bei tiefen Atemzügen: Mit diesen Symptomen kam ein  17-Jährigen US-Amerikaner in die Notaufnahme eines Krankenhauses. Der Fall entpuppte sich als medizinisches Kuriosum, der nun im „Journal of Emergenc Medicine“ veröffentlicht wurde.

Zuerst wussten die Ärzte nämlich nicht, womit sie es genau zu tun hatten. Da allerdings EKG und andere Herz-Tests abnormal verliefen, vermuteten sie zuerst eine Entzündung des Herzmuskels. Labortests zeigten zudem, dass der Teenager erhöhte Proteinwerte aufwies, die auf einen Herzschaden hinweisen könnten.

Erst eine CT-Untersuchung zeigte, dass sich ein „lineares, metallisches Fremdstück“ in der Größe von 3,5 Zentimeter im Herz befand.

Nähutensilien

In einer ersten Reaktion konnte sich der Bursch nicht erinnern, mit einem derartigen Stück in Kontakt gewesen zu sein oder seinen Oberkörper verletzt zu haben. Erst später fiel ihm ein, dass er seine Kleidung selbst näht und dabei immer wieder Stecknadeln zwischen den Lippen hält. Allerdings könne er sich nicht daran erinnern, eine Stecknadel verschluckt zu haben.

Im Zuge einer Operation am offenen Herzen förderten die Ärzte dann allerdings tatsächlich eine Stecknadel zu Tage. In ihrem Fallbericht schreiben sie, dass es sich ihres Wissens um den ersten Fall überhaupt handle, in dem eine Stecknadel unwissentlich verschluckt worden ist und die im Herzen landete.

Wie kam Nadel ins Herz?

Zudem ist nicht völlig klar, wie die Nadel ins Herz gelangte. Die Ärzte vermuten, dass die Nadel direkt vom Magen ins Herz wanderte. Allerdings könnte sie auch von einem anderen Teil des Verdauungstrakt aus dorthin gewandert sein.

Der junge Patient dürfte zudem großes Glück gehabt haben: Es traten keine weiteren Verletzungen durch das Verschlucken der Nadel auf. Diese Gefahr sei durch spitze Gegenstände gegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.