© Getty Images/kupicoo/iStockphoto

Wissen Gesundheit

Covid-19-Sterblichkeit: Studie zeigt weiteren Hochrisikofaktor auf

Die University of Birmingham hat erstmals konkrete Zahlen, wie sich Gebrechlichkeit auf die Mortalitätsrate unter Corona-Erkrankten auswirkt.

von Maria Zelenko

02/05/2021, 09:54 AM

5.711 Covid-19-Patienten aus 12 Ländern waren Teil einer aktuellen Studie der University of Birmingham, bei der das erhöhte Sterberisiko von gebrechlichen Patienten im Mittelpunkt stand. Das Ergebnis: Gebrechlichkeit kann die Mortalität unter Corona-Erkrankten um Vergleich zu Nicht-Gebrechlichen verdreifachen - selbst wenn bei Letzteren ein hohes Alter ebenfalls berücksichtigt wird.

Stark gebrechliche, die eine Virus-Infektion überstanden haben, mussten außerdem bis zu siebenmal häufiger anschließend in Heimpflege bzw. in einem Pflegeheim betreut werden.

"Nicht alle älteren Menschen sind gleich"

"Schon sehr früh während der Pandemie wurde identifiziert, dass hohes Alter ein signifikanter Risikofaktor für eine höhere Sterberate unter Covid-19-Patienten ist", sagte Carly Welch, Senior-Autorin der Studie und Forscherin am University of Birmingham's Institute of Inflammation & Ageing. "Jedoch sind nicht alle älteren Personen gleich, wir alle altern auf verschiedene Weise - manche Menschen können sehr gut bis in ihre Neunziger leben ohne Gebrechlichkeit zu entwickeln. Diese kann sich auch ohne andere Langzeiterkrankungen entwickeln."

Die Ergebnisse seien insofern wichtig, um zu zeigen, dass unabhängig vom Alter auch Gebrechlichkeit ein signifikanter Risikofaktor sei. "Wir haben jetzt die Evidenz, dass durch Covid-19 am meisten jene gefährdet, die älter oder gebrechlich sind, sowie jene mit unerkannten gesundheitlichen Problemen."

Mary Ni Lochlainn vom King's College London fügte hinzu: "Wir hoffen, dass diese Studie ein erhöhtes Verständnis für Gebrechlichkeit unabhängig vom Alter bewirkt und neben dem Alter ebenfalls in Richtlinien in und außerhalb des Spitals berücksichtigt wird."

Von Gebrechlichkeit spricht man, wenn mindestens drei dieser fünf Symptome zutreffen: Grobe Körperkraft nimmt ab, unbeabsichtigter Gewichtsverlust, reduzierte Ganggeschwindigkeit, subjektiv empfunde Erschöpfung, reduzierte allgemeine Aktivität.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Covid-19-Sterblichkeit: Studie zeigt weiteren Hochrisikofaktor auf | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat