A scientist checks quality control of vaccine vials for correct volume at the Clinical Biomanufacturing Facility (CBF) in Oxford

© via REUTERS / SEAN ELIAS

Wissen Gesundheit
04/22/2020

Deutschland darf Impfstoff an Freiwilligen testen

Das Mainzer Unternehmen Biontech erhält vom Paul-Ehrlich-Institut die Genehmigung, seinen Wirkstoff an Freiwilligen zu testen.

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat erstmals in Deutschland eine Zulassung für die klinische Prüfung eines möglichen Impfstoffs gegen das Coronavirus erteilt. 

Das Mainzer Unternehmen Biontech erhält demnach die Genehmigung, seinen Wirkstoff zu testen, teilte das PEI am Mittwoch mit

Das Paul-Ehrlich-Institut ist das deutsche Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel und somit die zuständige Behörde. Biontech kooperiert bei der Entwicklung des Impfstoffs mit dem Pharmaunternehmen Pfizer.

Tests an 200 Freiwilligen 

Biontech zufolge soll es Tests an etwa 200 gesunden Freiwilligen geben.

"Die Erprobung von Impfstoffkandidaten am Menschen ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu sicheren und wirksamen Impfstoffen gegen Covid-19 für die Bevölkerung in Deutschland und darüber hinaus“, teilte das PEI mit. 

In der klinischen Studie der Phase I/II soll unter anderem die Verträglichkeit und Sicherheit des möglichen Impfstoffes geprüft werden. 

Die Verträglichkeit des Impfstoffes wurde zuvor in Versuchen mit Mäusen geprüft. Auch wurde die in etwa notwendige Dosierung in Tierversuchen ermittelt, sowie, ob der Impfstoff ein- oder zweimal verabreicht werden muss.

Der von Biontech entwickelte Wirkstoff gehört in die Gruppe der genbasierten Impfstoffe. Diese enthalten genetische Informationen des Erregers. Im Körper werden daraus Proteine hergestellt, gegen die das Immunsystem Abwehrstoffe bildet. Biontech arbeitet bisher vorrangig an der Entwicklung von Immuntherapien gegen Krebs.

Seit Ausbruch der Covid-19-Epidemie sind nach Angaben des Verbands forschender Arzneimittelhersteller mindestens 80 Impfstoffprojekte angelaufen, vier Wirkstoffe werden demnach bereits in klinischen Studien in China und den USA getestet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.