Ist es so einfach: Keep calm and carry on?

© Deleted - 4341185

Wirtschaft
07/22/2021

Rekordwachstum in der britischen Industrie erwartet

Coronaneuinfektionen bzw. Personalmangel als Risiko

Die britische Industrie rechnet in den kommenden drei Monaten mit einem Rekordwachstum. Das Barometer f√ľr das Produktionswachstum erreichte den bisher h√∂chsten Stand, wie der Verband Confederation of British Industry am Donnerstag zu seiner viertelj√§hrlichen Unternehmensumfrage mitteilte.

"Die britische Industrie erwacht nach den wirtschaftlichen Verw√ľstungen der Pandemie wieder", sagte CBI-Chef√∂konomin Rain Newton-Smith.

Gute Aussichten 

So zogen die Auftr√§ge aus dem Inland kr√§ftig an, erstmals seit J√§nner 2019 aber auch die Exportbestellungen. Die Unternehmen wollen wegen der guten Aussichten in den n√§chsten zw√∂lf Monaten so stark in Maschinen und Anlagen investieren wie seit 1988 nicht mehr. Zugleich zogen aber auch die Kosten so stark an wie seit √ľber 40 Jahren nicht mehr.

Covid-19 stellt Risiko dar 

Allerdings stellt die hohe Zahl an Coronaneuinfektionen ein Risiko dar. "Der akute Personalmangel, der in der gesamten Wirtschaft offensichtlich ist, trifft die Herstellung tief, da Fachkräfte knapp sind und die Zahl der isolierten Menschen stark ansteigt", sagte Chefvolkswirtin Newton-Smith.

Mehr als 600.000 Menschen in England und Wales wurde in der Woche bis zum 14. Juli von einer mobilen App der Regierung empfohlen, sich zu isolieren. Diese erkennt, ob sie in engem Kontakt mit jemandem standen, der positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare