Wer lieber im Tiefschnee unterwegs ist, ist wahrscheinlich in Ischgl am besten aufgehoben. Heuer wurde sogar ein neues Freeride-Gebiet mit Gondel erschlossen. Mehr unter Mit der Gondel in den Tiefschnee

© Promedia

Wirtschaft
01/14/2019

Millionenpleite eines Hotelbetreibers - drei Hotels betroffen

Das Unternehmen betreibt zwei Hotels in der Region Ischgl-Paznaun und eines in Velden direkt am Wörthersee.

Mitten in der Wintersaison eine Pleite in der Hotelbranche hinzulegen, das ist eher außergewöhnlich. Die Club-Dorf Hotelbetriebs GmbH mit Sitz in See bei Ischgl, Tirol, hat es anscheinend geschäftlich nicht mehr geschafft. Über das Unternehmen wurde heute, Montag, laut KSV1870 ein Konkursverfahren eröffnet. Das Unternehmen betreibt die Hotels Astoria und Tirolerhof und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Auch das Vier-Sterne-Hotel-Restaurant Veldener Traumschiff ist laut Fimen-Homepage auch ein Unternehmen der Clubdorf Hotelbetriebs GmbH.

Weitere Angaben über die Vermögenslage liegen noch nicht vor, da es sich um einen sogenannten Gläubigerantrag handelt. Doch bereits im Geschäftsjahr 2017 (31.Okt.2017) wies das Unternehmen in der Bilanz rund 4,22 Millionen Euro Schulden aus, der Bilanzverlust wurde mit rund 630.000 Euro beziffert, der Verlustvortrag aus den Vorjahren wurden mit 532.000 Euro beziffert. Indes wurden die Sachanlagen (Liegenschaften,Gebäude) mit 2,568 Millionen Euro beziffert.

 

"Die Geschäftsführung nimmt wie folgt Stellung: Im Zuge der Bilanzerstellung wurde eine Fortbestehensprognose erstellt, aus der hervorgeht, dass das negative Eigenkapital aufgrund der positiven Ertragsaussichten durch "stille Reserven" in den Betriebsliegenschaften gedeckt ist“, hieß es im Bilanzlagebericht 2017. „ Zur Lösung der nach dem Bilanzstichtag entstandenen Liquiditätsprobleme werden ernsthafte Verhandlungen mit den Gläubigern geführt."

"Ob das Unternehmen fortgeführt werden kann, wird vom Masseverwalter in den nächsten Wochen geprüft werden", heißt es dazu vom KSV1870 Zum Masseverwalter wurde der renommierte Anwalt Wilfried Leys aus Landeck, bestellt. Die erste Prüfungs- und Berichtstagsatzung ist am 27. Februar 2019 anberaumt.