Jobsuche: Männer achten auf Verdienst, Frauen auf Arbeitszeiten

Arbeitsvertrag Dokument mit blauer Mappe mit Hand …
Foto: eccolo - Fotolia/Ralf Kleemann/eccolo/Fotolia  .

Umfrage: Wunsch nach wertschätzendem Umgang beim Bewerbungsgespräch geht für Stellenbewerber eher selten in Erfüllung.

Bei der Suche nach einem neuen Job ist Männern vor allem das Gehalt und die Möglichkeit der Gehaltssteigerung wichtig, während Frauen vor allem auf die Arbeitszeiten achten. Ihnen ist auch das Arbeitsklima und der Umgang zwischen Kollegen wichtiger. Bei Männern hingegen zählen neben Geld noch Arbeitsplatzsicherheit und Karrierechancen.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage von meinungsraum.at und creator constulting (Sample: 500 Personen). Demnach ist bei beiden Geschlechtern mit 39 Prozent das Gehalt am wichtigsten - bei den Männern sind es allerdings 43 Prozent, bei den Frauen nur 34 Prozent. Gute Arbeitszeitregelungen sind insgesamt für 34 Prozent von großer Bedeutung, bei den Männern sind es 29 Prozent, bei den Frauen 39 Prozent.

Die Realität ist eine andere

Auffallend ist, dass Wunsch und Wirklichkeit bei Jobsuchenden oft stark auseinanderklaffen. So ist 64 Prozent der Jobsuchenden ein wertschätzender Umgang beim Bewerbungsgespräch wichtig - sehr gut funktioniert habe dies aber nur bei 15 Prozent.

(APA / sho) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?