© Alex Hagmann/Fotolia / Alex Hagmann/Fotolia

Wirtschaft
05/20/2020

Jeder zweite Deutsche will im Sommer zu Hause bleiben

31 Prozent planen einen Urlaub in Deutschland, 15 Prozent wissen noch nicht, wo sie hinfahren werden.

Schlechte Nachrichten für Österreichs Tourismusbranche: Jeder zweite Deutsche will einer Umfrage zufolge in der heurigen Sommersaison zu Hause bleiben. Von denen, die bereits Gewissheit über ihre Reisepläne haben, gaben in einer Erhebung von Infratest dimap für die Sendung "ARD extra" 50 Prozent an, sie würden daheim bleiben, wie der SWR am Mittwoch mitteilte.

Fernziele

31 Prozent wollen demnach innerhalb Deutschlands verreisen, 19 Prozent ins europäische Ausland.

Lediglich drei Prozent der Befragten gaben an, dass sie darüber nachdenken würden, ihren Urlaub außerhalb Europas zu verbringen. Insgesamt sagten 84 Prozent aller Umfrageteilnehmer, sie wüssten bereits, ob und wohin sie diesen Sommer reisen. 15 Prozent gaben an, sie seien hier noch unsicher.

Großer Anteil

Deutsche Gäste sind für den österreichischen Tourismus eine sehr wichtige Gästegruppe. 2019 sorgten sie für knapp 40 Prozent der Übernachtungen.