© Getty Images/iStockphoto/Ralf Geithe/iStockphoto

Wirtschaft
09/05/2019

Insolventer Autozulieferer HTI wird geschlossen und liquidiert

Das Linzer Insolvenzgericht hat die Schließung bereits angeordnet.

von Kid Möchel, Dominik Schreiber

Jetzt ist das Aus endgültig besiegelt. "Die im standard market der Wiener Börse ISIN AT0000764626) notierte HTI High Tech Industries AG ("HTI") gibt bekannt, dass das Landes- als Insolvenzgericht Linz im eingeleiteten Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung (GZ 17 S 106/19s) mit Beschluss vom 04. September 2019 die Schließung des Unternehmens angeordnet hat", teilt HTI in einer Aussendung mit. "Ebenso gibt die HTI bekannt, dass die Wiener Börse mit Mitteilung vom 02.09.2019 an den Alleinvorstand der HTI in Aussicht gestellt hat, ein Verfahren zur Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen im Sinne des § 38 Abs 4 BörseG 2018 einzuleiten."

Die oberösterreichische HTI AG hatte zuletzt nur noch eine Holding-Funktion, die einzige Beteiligung, der Autozulieferer Gruber & Kaja, ist ebenfalls insolvent.