Andrea Salzmann (3. v. l.) hofft, ein ganzes Haus mit Wohnungen für ihren Verein zu finden, um vielen Familien zu helfen
 

© Verein BonSurprise

Wirtschaft Immobiz

Johannas Pinguine: Hilfe für Familien krebskranker Kinder

Der Verein BonSurprise stellt Familien schwerstkranker Kinder Wohnungen zur Verfügung. Gründerin Andrea Salzmann pflegt damit das Vermächtnis ihrer verstorbenen Tochter Johanna.

von Nicole Zametter

10/19/2022, 11:14 AM

Pinguine sind sehr soziale, familiäre Tiere. Sie leben monogam und kuscheln in der Gruppe gegen die Kälte. Auch aufgrund dieser Charaktereigenschaften hat Andrea Salzmann die Pinguine als Maskottchen für ihren 2013 gegründeten Verein „BonSurprise“ ausgewählt. Der Hauptgrund ist aber ein sehr trauriger: „Als bei meiner Tochter Johanna ein Gehirntumor entdeckt wurde und sie von den Therapien schon geschwächt war, bewegte sie sich manchmal wie ein Pinguin. Darüber konnten wir gemeinsam lachen“, erinnert sich die Unternehmerin. Der plötzliche Tod des elfjährigen Mädchens veränderte alles für Andrea. Die Trauer und Wut darüber hat sie seither in rein positive Energie verwandelt. „Ich habe mich gefragt, was Johanna gewollt hätte: Dass ich glücklich bin und anderen helfe.“

Johannas Vermächtnis. Mit unermüdlichem Einsatz und schier übermenschlicher Kraft hilft Andrea Salzmann mit ihrem komplett spendenfinanzierten Verein BonSurprise seither Menschen, die ähnliches durchmachen: „Ich hatte damals mein Zuhause, meine Familie, meine Freunde, die mir in der schweren Zeit Halt gaben. Aber so viele Kinder mit Krebserkrankungen kommen aus den Bundesländern, oder aus Österreichs Nachbarländern und haben keinen sicheren Rückzugsort. So kam die Idee für den Verein zustande.“

„Mein großer Traum ist es, ein ganzes Wohn-Haus oder Hotel zu finden, um auch die Gemeinschaft der betroffenen Familien zu fördern.“

Andrea Salzmann

Vermittelt werden bedürftige Familien ausschließlich über die Ebene 9 im AKH. Seit 2013 stellt BonSurprise deshalb Wohnraum zur Verfügung. Inzwischen sind es fünf liebevoll eingerichtete und komplett ausgestattete Appartements in AKH- Nähe, die den Familien Sicherheit in einer schweren Zeit bieten. Doch es sollen weit mehr werden: „Mein großer Traum ist es, ein ganzes Wohn-Haus oder Hotel zu finden, um auch die Gemeinschaft der betroffenen Familien zu fördern.“ Als Obfrau von BonSurprise kümmert sie sich auch um Feiern, Therapieprogramme und hilft bei Amtswegen.

„Wie Geburtstag und Weihnachten zusammen“, freut sich Andrea Salzmann deshalb, dass es nun sehr prominente Unterstützung für den Verein gibt: Wie Sacher-Chefin Alexandra Winkler bei der Präsentation der 14. Sacher Art Collection bekannt gab, geht der Reinerlös der auf 1000 Stück limitierten Sonderauflage der berühmten Torte zugunsten von BonSurprise. „Damit können wir eine unserer Wohnungen sanieren und die Mieten für ein Jahr sichern“, zeigt sich Salzmann glücklich. Wer den Verein zusätzlich unterstützen möchte, kann zum BonAmi werden: „Wir freuen uns über jeden, der helfen möchte.“ Infos unter: www.bonsurprise.at

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Johannas Pinguine: Hilfe für Familien krebskranker Kinder | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat