Springer Schlössl: Politische Akademie der ÖVP, Haupteigentümer ist der Verein

© Kurier/Jeff Mangione

Wirtschaft
07/13/2019

Ein ÖVP-Verein und eine "fiktive" Spende

Über die Finanzierung von Modern Society, Subventionen und eine Parteispende, die keine gewesen sein soll.

Bis dato war der Begriff „fiktiv“ in Zusammenhang mit Parteispenden selbst Experten nicht geläufig. Der Bildungsverein Modern Society erklärt damit jene 22.939 Euro, mit denen er in der Spenderliste der ÖVP für 2017 aufscheint – ohne dass auch nur ein Cent direkt in die Parteikasse geflossen wäre.

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, die gegen 13 parteinahe Vereine ermitteln will, darunter auch gegen Modern Society, wird sich viel Zeit nehmen müssen. Der Beginn reicht zurück in die 1950er Jahre, dementsprechend intransparent waren die Strukturen. Die Nähe zur Jungen ÖVP Wien entstand viel später. Präsident ist heute Markus Kroiher, leitender Beamter für Steuerpolitik im Finanzministerium. Kroiher war bis 2007 Obmann der Jungen ÖVP Wien, sein Nachfolger damals hieß Sebastian Kurz.

2017 stellte Gernot Blümel, Wiener ÖVP–Obmann und Kurz-Intimus, als Präsident den Verein neu auf.