Bezüglich Alipay gibt es offenbar Bedenken

Alipay Logo.

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
09/13/2021

China zerschlägt Bezahldienst Alipay der Ant Group

Das Kreditgeschäft soll an ein Joint Venture ausgelagert werden, das teilweise dem Staat gehört.

Der Zugriff der chinesischen Regierung auf den Tech-Sektor wird stärker. Wie die Financial Times berichtet, soll der Bezahldienst Alipay zerschlagen werden.

Demnach wird der Mutterkonzern Ant Group gezwungen, das Kreditgeschäft von Alipay auszulagern. Der Plan sehe zudem vor, dass Ant die seinen Kreditentscheidungen zugrunde liegenden Nutzerdaten an ein neues Joint-Venture zur Kreditwürdigkeitsprüfung übergeben muss, das teilweise in Staatsbesitz ist. Damit würden die Nutzerdaten in die Hände der Behörden kommen. Alipay hat weltweit etwa eine Milliarde Kunden und in China einen Marktanteil von über 50 Prozent. Fast 40 Prozent der Einnahmen kommen aus dem Kreditgeschäft.

Bereits letzten Herbst haben die Behörden den Börsengang der Ant Group unterbunden. Dieser hätte mit einem Volumen von 37 Milliarden Dollar der größte aller Zeiten werden können. Heuer wurde das Unternehmen vom Tech-Unternehmen in eine Finanzholding umgewandelt. Als solche gelten Regeln für Banken unter der Aufsicht der Zentalbank.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.