Die Campingsaison kann wieder starten - höchste Zeit, das Wohnmobil fit zu machen

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
09/25/2020

Campingboom in den USA beflügelt Aktien der Wohnmobilhersteller

Papier des bayerischen Wohnmobil-Herstellers Knaus Tabbert über dem Ausgabepreis.

In der Corona-Pandemie verreisen mehr US-Amerikaner mit ihrem eigenen Campingmobil. Im August wurden 17,3 Prozent mehr Wohnwagen und Wohnmobile verkauft als im Vorjahr, wie aus Daten des Branchenverbandes hervorgeht.

An der Börse kommt das gut an: Die Aktien von Wohmmobilhersteller wie Winnebago Industries oder Thor Industries legten am Freitag bis zu fünf Prozent zu.

"Wir sind ermutigt von den stabilen Produktionszahlen im August und schätzen die Aussichten auch für das Quartal etwas günstiger ein", sagte Brett Andress, Analyst bei KeyBanc Capital Markets.

Auch in Europa erfreuen sich Wohnwagen und Campingbusse einer steigenden Beliebtheit; viele Urlauber entscheiden sich aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Virus für diese Form der Reise. Zuletzt wagte der bayerische Wohnmobil-Hersteller Knaus Tabbert den Schritt an die Frankfurter Börse. Am ersten Handelstag gaben die Papiere zwar nach - inzwischen liegen sie aber wieder über ihrem Ausgabepreis von 58 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.