© Screenshot Die Welt

24-Stunden-Berichterstattung
08/12/2013

"Die Welt" eröffnet Redaktionsbüro in Sydney

Die deutsche Zeitung "Die Welt" will die 24-Stunden-Online-Berichterstattung forcieren.

Die deutsche Zeitung Die Welt verlegt die Nachtschichten ihrer Berliner Redaktion nach Sydney. Das neue Büro werde ab 2. September mit zwei Redakteuren besetzt, die tagsüber aus Australien den deutschen Nachtdienst übernehmen, teilte das Medienhaus Axel Springer am Montag in Berlin mit.

Im März/April 2013 habe Die Welt mit einem Redakteur in Australien getestet, inwieweit vor allem die Online-Berichterstattung verbessert werden könne. Die Welt wolle nun das System einer "24-Stunden-Redaktion" ausbauen, mit der man seit drei Jahren gute Erfahrungen gesammelt habe, erklärte Chefredakteur Jan-Eric Peters.

Bereits im Juli hatte Bild eine Verstärkung der Online-Berichterstattung aus Übersee angekündigt. Ab 1. September soll in den deutschen Nachtstunden ein Redaktionsbüro in Los Angeles die Beobachtung der Nachrichtenlage übernehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.