© Getty Images/iStockphoto/cnythzl/iStockphoto

Wirtschaft
09/01/2019

Änderungen beim Online-Banking: Was Konsumenten wissen sollten

Was sich ab 14. September bei Geldgeschäften im Internet ändert und warum.

von Anita Staudacher, Robert Kleedorfer

Push-TAN, x-TAN, s-Identity, 3D-Secure, ProtectBuy... Hä? Wer sich in der neuen Welt der Geldgeschäfte im Internet zurechtfinden will, muss erst einmal neue Begriffe lernen. Dazu kommt: Sich für neue Verfahren registrieren, Apps herunterladen und noch mehr Codes und Passwörter merken. Eigentlich sollen die ab 14. September geltenden Regeln das Online-Banking sicherer machen, stattdessen führen sie zu großer Verunsicherung bei Bankkunden.

Der KURIER fasst die wichtigsten Fragen zur Umsetzung der EU-Zahlungsdiensterichtline (PSD2 Payment Services Directive II) zusammen.