© MATTHIAS FäHRMANN - FOTOLIA 4603864/Fotolia/Matthias Fährmann

Warum Sie Walnüsse essen müssen
02/13/2016

Warum Sie Walnüsse essen müssen

Ungesättigte Fettsäuren regulieren den Cholesterinspiegel.

Jetzt werden harte Nüsse geknackt: Forscher der San Diego School of Medicine an der Universität von Kalifornien haben in einer Studie mit 245 übergewichtigen Frauen herausgefunden, dass Walnüsse beim Abnehmen helfen. Und die Gesundheit fördern. Schon eineinhalb Handvoll Knabberzeug pro Tag (43 Gramm) trug zu einem Gewichtsverlust von fast acht Prozent innerhalb eines Jahres bei. Die Früchte wirkten sich vor allem positiv auf die Blutfettwerte aus.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren wirken

Das Fett in Walnüssen ist sehr reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel offenbar gut regulieren. Vor allem Frauen, die bereits eine Insulinresistenz zeigten (sie steht in Zusammenhang mit Diabetes), profitierten von dem Effekt. Die Nuss-Diät senkte das schlechte LDL-Cholesterin und ließ die Werte des guten HDL-Cholesterins steigen.

"Die Gewichtsreduktion führte nun nicht zum Idealgewicht der Frauen", erklärt Studienautorin Cheryl Rock: "Doch die fettreiche Walnuss-Diät konnte das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere chronischen Leiden signifikant verringern."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.