© KURIER/Jeff Mangione

Weihnachtskekse
11/13/2013

Lebkuchen

Es ist nicht einfach, das perfekte Lebkuchenrezept zu finden. Wir versuchen es heuer einmal mit diesem.

Zutaten:

600g Roggenmehl
500g Rohrzucker
4 große Eier
4 große EL Honig
4 gute Messerspitzen Natron
Lebkuchengewürz – Menge nach Belieben

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Natron, Lebkuchengewürz vermischen; Eier, Honig (zimmerwarm) dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln, zumindest über Nacht im Kühlschrank rasten lassen [Anm. der Autorin: wir lassen ihn 2-3 Tage rasten]. Teig fingerdick (ca. 7-9 mm) ausrollen, Figuten ausstechen, mit Ei bepinseln, mit Nüssen oder kandierten Kirschen belegen und bei ca. 160 - 180 Grad (je nach Größe der "Kekse") zwischen 7 und 12 Minuten backen. Ein 5-6 cm großes Herz braucht ca. 9 Minuten [Anm.: Nicht totbacken!] ... sie kommen schön weich aus dem Rohr.

Quelle: Ein Familienrezept der Familie Steiger, zur Verfügung gestellt von Anne Rothleitner. Herzlichen Dank!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.