© zara.com

Diskussion
07/21/2016

Zara soll dieser Künstlerin dreist Ideen klauen

Laut Tuesday Bassen lässt sich der Modekonzern ein bisschen zu sehr von ihrer Arbeit inspirieren.

Gegen Windmühlen kämpfend fühlt sich derzeit wohl Tuesday Bassen. Die Amerikanerin hat sich mit Inditex, einem der größen Modekonzerne weltweit, angelegt - und das ihrer Meinung nach zu Recht. Die zur Firma gehörende Kette Zara soll der Indie-Künstlerin dreist Zeichnungen geklaut haben.

Auf Instagram postete die Kreative direkte Vergleiche ihrer Arbeit und den "Neuinterpretationen" von Zara. Mit der unübersehbaren Ähnlichkeit der Fähnchen und Bücher konfrontierte die in Los Angeles lebende Frau die Firmenleitung der spanischen Modemarke.

Anwalt eingeschaltet

Auf den Brief ihres Anwalts reagierte man mit einer klaren Ansage: "Wir weisen Ihre Behauptungen zurück." Ein Großteil der Bevölkerung würde die Illustrationen nicht mit Bassen assoziieren und nur eine Handvoll Kunden habe sich beschwert. Diese Begründungen will die Künstlerin nicht auf sich sitzen lassen: "Sie sagen, meine Beschwerde habe keinen Anlass, weil ich ja nur eine Indie-Künstlerin bin und sie ein Großkonzern sind", sagt Tuesday.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Sie möchte weiterhin rechtlich gegen Zara vorgehen und ihre neuen Illustrationen schützen lassen, was einen hohen Kostenaufwand für die junge Frau bedeutet. Laut Zara sind die betroffenen Kollektionsteile bereits aus dem Verkauf genommen worden - was für Außenstehende einem Schuldgeständnis gleichkommt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.