Style
21.03.2016

Worth the Hype? Kylie Jenners Lippenstifte im Test

Um kein Beauty-Produkt herrscht derzeit so ein Wirbel. Eine Bloggerin hat für den KURIER getestet.

Wer eines der Sets haben will, muss schnell sein. Innerhalb weniger Minuten sind Kylie Jenners Lippenprodukte, die sie auf kyliecosmetics.com anbietet, ausverkauft. Doch was macht das Make-up so beliebt? Schließlich gibt es Promi-Produkte wie Sand am Meer und nicht alle halten, was ihr oftmals gesalzener Preis verspricht. Bloggerin Julia von "Our Clean Journey" hat die veganen Bestseller für den KURIER getestet.

"Man braucht einen sehr starken Make-up-Entferner"

"Ich habe die drei hellsten Farben ausgesucht: 'Koko K.' ist der beste, 'Candy K' und 'Poesie K' sind auch im Warenkorb gelandet. Da ich ein extrem heller Hauttyp bin, würden die anderen Farben zu dunkel an mir aussehen."

"Die Haltbarkeit ist extrem gut, vorher verwende ich noch einen Lip Primer von MAC. Dann trage ich den Konturenstift auf und fülle mit ihm auch die Lippen aus. Erst dann kommt der flüssige Lippenstift dran, der innerhalb weniger Sekunden matt wird. Was mir besonders gut gefällt: Obwohl das Produkt einen mattierenden Effekt hat, trocknen die Lippen nicht aus."

"Es stimmt, dass die Produkte den ganzen Tag halten – sogar so gut, dass man einen sehr starken Make-up-Entferner braucht. Ich verwende am liebsten Kokosöl zum Abschminken. Es löst das Lipgloss und pflegt die Lippen ganz nebenbei mit. Jedoch muss man beim Essen von Speisen mit Öl (wie z.B. Salat) ein wenig aufpassen bzw. anschließend einfach nachschminken."

Fazit: Konkurrenzfähig

"Ich finde ihn tatsächlich besser als andere matte Produkte, die ich früher ausprobiert habe. Den Preis finde ich angemessen, da bei jedem Lipgloss auch ein Liner dabei ist. Man bezahlt umgerechnet 26 Euro für beide Produkte und somit weniger als für so manches Konkurrenzprodukt."