Style
13.11.2018

Women of the Year Awards: Tüll-Albträume und düstere Spitze

Das Modemagazin "Glamour" verlieh auch dieses Jahr seine Awards an herausragende Frauen. Die Outfits waren es teils nicht.

12 slides, created on 13/Nov/2018 - 09:14:20

1/12

Andie MacDowell

Leder trifft Spitze und Tüll - eine Kombination, die an Andie MacDowell komplett nach hinten losging. Zu viel des Guten!

Ashley Graham

Ebenfalls gewöhnungsbedürftig: Die sonst so stilsichere Ashley Graham, die in neongelben Hosen auf dem Event erschien.

Karlie Kloss

Als ob sie auf dem Weg ins Büro war, sah Karlie Kloss in ihrer schwarz-weißen Kombination aus.

Anja Rubik

Sehr cool sah Anja Rubik in ihrem Leder-Minikleid aus, zu dem das Topmodel durchsichtige schwarze Strumpfhosen trug.

Janelle Monae

Einen Tüll-Lock für Mutige führte Janelle Monae aus. Zum weißen Kleid stylte die Sängerin eine schwarze Jacke und Stiefel.

Chrissy Teigen

Ebenfalls in Weiß erschien Chrissy Teigen, die zum figurumspielenden Kleid lange Ohrringe kombinierte.

Amber Heard

Perfektes Retro-Kleid, jedoch die Schuhe hätten an Amber Heard andere sein können.

Lili Reinhart

Sehr schlicht, aber dennoch nicht langweilig: Lili Reinhart im schwarzen Seidenkleid.

Coco Rocha

Wie ein Paradiesvogel sah Coco Rocha in ihrem Etuikleid mit türkisfarbenen Tülldetails aus.

Alicia Silverstone

Zur hochgeschnittenen Hose kombinierte Alicia Silverstone ein Glitzer-Oberteil aus Samt.

Kat Graham

Dass Rot nicht immer verrucht aussehen muss, bewies Kat Graham mit ihrem stylishen Rüschenkleid.

Claire Danes

Claire Danes entschied sich für die "Women of the Year"-Awards für ein asymmetrisches, mit Pailletten besticktes, Kleid.