Style
23.06.2018

Wiens erste Brow & Lash Bar hat eröffnet

Auf kleinem, aber feinem Raum werden im ersten Bezirk seit Kurzem verschiedene Treatments angeboten.

Mit der Einrichtung will man sich in der Beauty-Branche bewusst anders positionieren. Statt viel Weiß zu verwenden, entschieden sich Kreativdirektor Andi Lackner und Visagistin Alma Milcic in der Brow & Lash Bar für viel Schwarz mit Akzenten in Pink und Pistazie. Gerade einmal sechs Meter lang ist Wiens erster Beauty-Treffpunkt, wo man sich ausschließlich auf Augenbrauen und Wimpern konzentriert.

Zupfen, färben und dauerhaft liften

Zwar hat sich die Brow Bar von Benefit nur wenige Gehminuten entfernt bereits einen treuen Kundenstamm aufgebaut, dennoch wird es hier wohl kaum an Zulauf mangeln. Schließlich haben sich Augenbrauen und Wimpern in den vergangenen Jahren vom Nischen-Thema zum regelrechten Hype entwickelt.

Auf drei Stühlen werden Härchen hier jedoch nicht nur gefärbt, gewachst und gezupft. Wer etwas Geduld und Zeit mitbringt, kann sich für besondere Anlässe ein Wimpern-Lifting machen lassen. Dabei werden die Härchen zuerst auf einem Gel-Patch fixiert und anschließend mit speziellen Mitteln dauerhaft nach oben gebogen (schmerzfrei versteht sich) - und machen damit für fünf bis sechs Wochen den Einsatz einer Wimpernzange obsolet und lassen die Mascara noch besser zur Geltung kommen. Kosten für eine Behandlung wie diese: 59 Euro inklusive Färben. Um Kundinnen eine schnelle Terminvergabe zu ermöglichen, wurde online ein Buchungssystem eingerichtet.

Brow & Lash Bar by RefectoCil

Plankengasse 1, 1010 Wien

Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr