Was vegane Ernährung mit der Haut macht

Young and beautiful.
Foto: Getty Images/iStockphoto/g-stockstudio/iStockphoto Kann sich vegane Ernährung positiv auf die Haut auswirken?

Eine Amerikanerin beschließt vor einem halben Jahr Veganerin zu werden. Im Internet erzählt sie nun, wie sich diese Entscheidung auf ihre Haut ausgewirkt hat.

"Ich habe gedacht, dass ich bis zu meinem 30. Lebensjahr Akne haben werde", schreibt eine Nutzerin auf der Plattform reddit.com. Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Frau mit dem Nicknamen "lennonator" Kameras tunlichst aus dem Weg ging. "Ich habe sehr selten Fotos von mir machen lassen, weil ich es gehasst habe, wie ich aussah", so die junge Frau. Sie hatte zum Zeitpunkt, als das erste Foto mit starken Pickeln und Rötungen entstand, bereits jede Methode ausprobiert.

reddit Foto: reddit.com

Keine tierischen Produkte für schöne Haut

Dann fiel die Entscheidung zum Veganismus. Zuvor hatte sich "lennonator" bereits vegetarisch ernährt. Milchprodukte spielten deshalb auf dem Speiseplan eine große Rolle. Mit der Umstellung auf eine Ernährung ohne tierische Produkte fielen auch diese weg - und bereits nach kurzer Zeit bemerkte sie, wie sich ihre Haut veränderte.

reddit Foto: reddit.com

"Nach wenigen Wochen habe ich bemerkt, dass meine Akne wegging. Dieses Foto habe ich drei Monate nach Beginn der veganen Ernährung gemacht." Dieses zeigt, wie sich ihre Haut sichtbar gebessert hat. In einem weiteren Foto, welches sechs Monate nach Beginn der neuen Ernährungsweise aufgenommen wurde, ist von Pickeln und anderen Unregelmäßigkeiten nichts mehr zu sehen. Ihr Fazit: "Die Moral dieser Geschichte ist, dass Ernährung sehr wohl zählt!"

reddit Foto: reddit.com

Die reddit-Userin ist nicht die einzige, die von positiven Effekten von Veganismus auf die Haut berichtet. In Foren finden sich zahlreiche Frauen und Männer, die ihre pickelfreie Haut der Ernährungsumstellung zuschreiben. Sogar Stars wie Alicia Silverstone berichten begeistert von ihrer sich verändernden Haut. Ob Veganismus oder nicht: Wer Akne hat, sollte sich in jedem Fall an einen Dermatologen wenden, da diese unterschiedlichste Probleme zugrunde liegen können. Eine Zeit lang vegane Ernährung auszuprobieren, ist allemal einen Versuch wert.

(Kurier/mz) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?