Style
04.01.2018

So spottet das Netz über Paris Hiltons Ring

Der ungewöhnliche Verlobungsring der Hotelerbin inspiriert die Twitter-Gemeinde zu humorvollen Kommentaren.

Paris Hilton ist verlobt. Und damit es auch wirklich jeder merkt, hat ihr Freund Chris Zylka keine Kosten und Mühen gescheut und einen riesigen Diamantring gekauft. Gemeinsam mit Promi-Juwelier Michael Greene hat der 32-Jährige den tropfenförmigen Klunker entworfen, der zwei Millionen US-Dollar gekostet haben soll. Mit dem 20 Karat schweren Edelstein hat der Schauspieler sogar die Verlobungsringe von Beyoncé (18 Karat) und Herzogin Catherine (12 Karat) übertroffen. Geschmack kann man jedoch bekanntlich nicht kaufen und das überproportional große Schmuckstück inspiriert die Twitter-Gemeinde derzeit zu so manch frechem Kommentar.

" Paris Hiltons Verlobungsring ist größer und heller als meine Zukunft", schrieb eine Nutzerin. Eine weitere meinte: "Falls ihr euch wundert, wieso ich noch nicht verlobt bin, der Grund ist, dass Paris Hilton sämtliche Karat genommen hat."

Dass der Verlobungsring bei schnellem Hinsehen genauso gut aus einem Billig-Laden stammen könnte, fand eine andere Twitter-Userin: "Paris Hiltons Verlobungsring sieht aus wie Plastik-Schmuck aus dem 1-Dollar-Laden, der an Fünfjährige verkauft wird."