Style
12.06.2018

Monki eröffnet seinen zweiten Store in Wien

Das schwedische Unternehmen wird bald seine zweite Verkaufsfläche in der Hauptstadt eröffnen.

Mit dem riesigen Store auf der Mariahilfer Straße läuft es für Monki gut. So gut, dass das Tochterunternehmen des schwedischen Moderiesen H&M im Herbst dieses Jahres bereits seine zweite Wiener Filiale eröffnet. Im Donauzentrum hat sich die Marke eine 400 Quadratmeter große Fläche gesichert.

Regenbogen-Umkleiden

Wie in den anderen Monki-Filialen auch, soll hier ein besonderes Einkaufserlebnis im Vordergrund stehen. Der neue Store wird Umkleidekabinen in Regenbogenfarben, Tische, die an ein Meer aus Muscheln erinnern, sowie Beleuchtungs­elemente aus Diskokugeln haben.

Die Marke ist für ihre skandinavischen Entwürfe mit Inspirationen vom asiatischen Streetstyle bekannt, während andere H&M-Tochterunternehmen wie COS auf sehr cleane Mode setzen. Ebenfalls im Herbst wird & other stories seinen ersten Store in Wien eröffnen. Hier wird es neben Mode auch eine große Schuhabteilung und zahlreiche Beauty-Produkte geben.