Style
11.07.2018

Dieser Tiroler Visagistin vertrauen die Hollywood-Stars

© Bild: Instagram/monikablundermakeup

Monika Blunder arbeitet mit Amanda Seyfried, Hilary Swank und Megan Fox zusammen.

Sie nennt sich nicht Visagistin, sondern Celebrity Make-up-Artist und das zurecht. Monika Blunder (47), geboren im Tiroler Kufstein, wohnhaft in Hollywood, hat nämlich eine funkelnde Karriere hingelegt. Sie stylt nicht irgendwen, sondern die größten Stars, die das Kino zu bieten hat.

Als Teenager Feuer gefangen

Im Juli ist sie mit Amanda Seyfried (32) in Europa unterwegs, wo die Schauspielerin die Werbetrommel für den Kino-Hit "Mamma Mia 2" rührt (Start: 19. Juli). Blunder ist die Stylistin ihrer Wahl. Wie das kam? "Als ich ein Teenager war, hat mein älterer Bruder in München als Kamera-Assistent gearbeitet. Dort habe ich Make-up-Artists zum ersten Mal zugesehen." Blunder fing Feuer und startete in München ihre Ausbildung. Als ihr Bruder dann nach Los Angeles wechselte, folgte sie ihm nach und hatte mit Rebecca Romijn (45), bekannt aus der X-Men-Reihe, ihre erste Celebrity-Kundin. "Von da an wurde ich weiterempfohlen und konnte mich so etablieren."

Heute zählt Blunder Film-Größen wie Hilary Swank (43), Megan Fox (32) und Models wie Rosie Huntington-Whiteley (31) zu ihren Kundinnen. Die schöne Rosie ist sogar schon in Blunders Make-up-Tutorials auf deren YouTube-Channel zu Gast gewesen. Dort gibt Blunder Beauty-Tipps wie diesen: "Ich lege mir jeden Morgen zwei Suppenlöffel auf die Augen, die zuvor im Kühlschrank waren. Das öffnet den Blick und macht ihn strahlend."

Geheimnisse über ihre Promis will Blunder übrigens nicht verraten. "Das wäre nicht professionell." Deshalb ist die verheiratete Mutter von zwei Kindern auch nicht mit den Stars befreundet.