Style
19.04.2018

Melanias modische Woche: Streifen, Grün & ein wenig Glitzer

Diese Woche gab es hohen Besuch im Mar-a-Lago - und die First Lady holte ein paar neue Luxus-Frühlingslooks hervor.

Bei strahlender Sonne und Temperaturen bis zu 28 Grad hießen am Mittwoch Donald und Melania Trump den japanischen Premierminister Shinzo Abe und seine Frau Akie im Mar-a-Lago in Palm Beach willkommen. Nach einem Spaziergang über das Gelände ging es später zum gemütlichen Abendessen auf der Terrasse, für welches Melania in ein gestreiftes Kleid von Carolina Herrera (ca. 3000 Euro) schlüpfte. Dazu kombinierte sie - wie immer - Pumps von Christian Louboutin.

Am nächsten Tag fuhren die beiden Frauen in die Whitehall in Palm Beach für eine Führung mit der Direktorin Erin Manning. Während Manning und Abe zu Blumen-Looks griffen, hatte sich Melania Trump für ein dunkelgrünes Kleid mit Taillengürtel von Derek Lam (ca. 900 Euro) entschieden. Passend zur Kreation im Military-Stil kombinierte die 47-Jährige dazu Python-Pumps von Christian Louboutin (ca. 1000 Euro).

Noch am selben Tag stand dann eine Pressekonferenz von Donald Trump und Shinzo Abe an, für die alle in etwas Frisches schlüpften. Melania Trump entschied sich für ein weißes, mit Pailletten besticktes Kleid und rosafarbene Glitzerpumps.