Melania und Donald Trump in Japan

© Deleted - 3520582

freizeit Mode & Beauty
05/29/2019

Melania Trump in Japan: Sushi-Kleider und schnelle Schuh-Wechsel

Die First Lady begleitete Donald Trump auf seiner Auslandsreise - und erinnerte dabei an ein berühmtes Gericht.

Am Dienstag ging für US-Präsident Trump sein viertägiger Staatsbesuch in Japan zu Ende. Er war das erste Staatsoberhaupt, das von Japans neuem Monarchen Naruhito empfangen wurde. Mit dabei war auch Melania, die am letzten Tag der Auslandsreise zu einem Kleid griff, das manche mit einem Nigiri assoziierten.

First Lady in Dries van Noten und J. Mendel

Die First Lady entschied sich für das Memorial Day Event, das am Dienstag in Yokosuka stattfand, für einen Mantel von Dries van Noten in Weiß-Orange. Zum "Sushi-Look" wählte die 49-Jährige ein paar neongelbe Pumps von ihrer Lieblings-Schuhmarke Christian Louboutin.

Letztere hatte sich Melania erst kurz zuvor angezogen, denn bei der Ankunft in Yokosuka hatte sie noch weiße Ballerinas an.

Vielleicht taten der First Lady die Füße von den Feierlichkeiten am Vorbabend weh. Zum Bankett in Tokio hatte sie eine Robe von J. Mendel für rund 4000 Euro getragen und dazu natürlich High Heels kombiniert. Das Kleid war mit Federn besetzt und mit einem Cape versehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.