© YouTube/Lindsey Vonn

Style
12/20/2018

Lindsey Vonn wagt peinlichen Versuch als Beauty-YouTuberin

Nach dieser Skisaison will die Amerikanerin mit dem Profisport aufhören. Viel von ihr sehen dürfte man jedoch auch künftig.

Erst vor wenigen Tagen gab Lindsey Vonn bekannt, dass sie nach ihrer Verletzung im November kommenden Jänner in den alpinen Weltcup zurückkehren wird. Bereits im Oktober stand für die 34-Jährige jedoch fest: Es wird ihre letzte Saison sein. Sie sei physisch an einem Punkt, "wo es keinen Sinn mehr hat". Wie es für die Profisportlerin danach weitergehen wird? Eine Karriere auf YouTube scheint für sie jedenfalls nicht ausgeschlossen. Auf ihrem Kanal lud die 82-fache Weltcup-Siegerin nun ein Video hoch, in dem sie ihren Fans verrät, wie sie sich für ein Abend-Event schminkt. Das Ergebnis? Leider wenig gelungen.

Mehr ist besser? Leider nein

"Ich fange immer mit den Augen an", erklärt Vonn in dem rund achtminütigen Clip. Nachdem sie die Lider mit einer neutralen Farbe grundiert hat, trägt sie mehrere Lidschatten auf, um die Augen größer wirken zu lassen. Dann folgt pflaumenfarbener Eyeliner, den die Sportlerin mit einem dünnen Pinsel aufträgt. Statt diesen wie andere Youtuberinnen äußerst akkurat aufzutragen, schert sich die Blondine nicht um zwei exakt gleiche Augen.

Im nächsten Schritt kaschiert Vonn mit Concealer dunkle Schatten unter den Augen und Unregelmäßigkeiten im restlichen Gesicht. Dann folgt die Foundation. "Mehr ist besser", sagt Vonn während sie deutlich zu viel Flüssig-Makeup aufträgt. Zumindest beim anschließenden Konturieren gibt die Skirennläuferin zu, dass sie darin nicht besonders gut ist - und begeht sogleich den Kardinalfehler. Sie verabsäumt es, die dunklen Balken gut auszublenden.

Nach dem Auftragen des Highlighters klebt Lindsey Vonn falsche Wimpern auf, die zumindest ein wenig vom unordentlichen Lidstrich ablenken. Zum Schluss trägt sie nudefarbenen Lippenstift auf. Leider eine Nuance, die ihrer Haut wenig schmeichelt. Fazit: Vielleicht kontaktiert Vonn mal Kylie Jenner. Von ihr könnte sie sich so manchen Beauty-Trick abschauen.