Ohne Make-up aus dem Haus? Kein Problem

© S. Alemdar/Getty Images

Bye bye Foundation
12/01/2015

Beauty Tipps: Schön ganz ohne Make-up

Mit diesen Tipps können Sie ab sofort getrost auf Foundation, Mascara & Co. verzichten.

von Maria Zelenko

Make-up macht viel Spaß, doch manchmal hat man einfach keine Lust (oder Zeit), sich mit seinen Tuben und Tiegelchen vor den Spiegel zu stellen. Verstecken müssen Sie sich ohne Schichten von Foundation und Mascara jedoch noch lange nicht. Wir verraten, wie Sie Ihrer Haut ab sofort öfters eine Make-up-Pause gönnen.

Regelmäßig peelen

Mindestens einmal pro Woche sollte die Haut von abgestorbenen Zellen befreit werden, sonst wirkt der Teint schnell fahl. Das Peeling regt die Durchblutung der Haut an und lässt sie sofort frischer aussehen. Empfindliche Hauttypen greifen am besten zu Enzympeelings, bei normaler Haut eignet sich ein Produkt mit kleinen Partikeln.

Pflegen - aber richtig

Nicht jede Creme sorgt für eine schöne Haut, das falsche Produkt kann sogar das Gegenteil bewirken. Um Pickelchen & Co. den Garaus zu machen, lohnt es sich, den eigenen Hauttyp von einem Profi bestimmen zu lassen und dann die passenden Pflegeprodukte auszuwählen. Auch die Menge macht den Unterschied: Bei Überpflegung kann selbst die unkomplizierteste Haut mit Irritationen reagieren. Extra-Tipp: Produkte mit lichtreflektierenden Partikeln lassen den Teint ebenmäßiger wirken.

Bambi-Wimpern ohne Mascara

Wenn die Wimpern von Natur aus voll und lang sind, kann auf die Mascara gerne verzichtet werden. Um das Beste aus ihnen herauszuholen einfach täglich ein wenig Arganöl über Nacht auftragen und sich bereits nach ein paar Wochen über deutlich schönere Wimpern freuen. Ihnen ist das ein wenig zu natürlich? Viele Beauty-Studios bieten dauerhafte Wimpernverlängerungen an, die bis zu vier Wochen halten und ganz ohne Mascara einen filmreifen Augenaufschlag garantieren.

Gesunden Teint schummeln

Sehr blasse Haut kann Sie kränklich wirken lassen. Der Gesundheit zuliebe sollte auf das Solarium jedoch verzichtet und zum Selbstbräuner gegriffen werden. Einen besonders natürlichen Look erzielen Sie mit Produkten, die unter die Tagespflege gemischt werden (z.B. "Addition Concentré Eclat" von Clarins) und nach und nach eine zarte Bräune ins Gesicht zaubern.

Augenbrauen in Topform bringen

Wer seine Augenbrauen einmal in die Hände einer guten Kosmetikerin gelegt hat, weiß um die optische Wirkung von perfekten Augenbrauen. Die richtige Form und eine leichte Tönung machen Puder und Wachs überflüssig. Extra-Tipp: Sogenannte "Brow Bars", wie sie beispielsweise von Benefit im Douglas House of Beauty in Wien zu finden ist, haben sich auf das Zurechtmachen von Augenbrauen spezialisiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.