Style
06.06.2017

H&Ms neues Label Arket: Die ersten Looks

Die H&M-Gruppe startet noch in diesem Jahr mit ihrer neuen Modemarke.

Das Markenportfolio der H&M-Gruppe wächst weiter. Nachdem in den vergangenen Jahren erfolgreich COS und & Other Stories lanciert wurden, will man ab dem Spätsommer 2017 mit einem weiteren Konzept Kunden in die Läden locken. Neben Monki und Weekday ist Arket somit die fünfte Marke des skandinavischen Modekonzerns. Neben Mode für Frauen, Männer und Kinder sollen Interior-Produkte angeboten werden.

Zeitlose Mode und Cafés

"Die Marken-DNA von Arket steht für Zeitlosigkeit, Frische, Qualität und Wärme. Die Zeitlosigkeit steht für einen Stil jenseits von Trends, die Frische ist das notwendige Gegenstück dazu, denn es ist für uns elementar, stets relevant, modern und neu zu bleiben. Bei der Qualität geht es nicht nur um das Tragegefühl der Kleidung, sondern auch um die Art der Produktion. Die Wärme soll das Persönliche und Großzügige der Marke verdeutlichen", sagte Kreativdirektorin des Labels Ulrika Bernhardtz im Interview mit Business of Fashion.

Dem nicht genug, soll es in den Stores auch Cafés geben, in denen man nach dem Shopping entspannen kann. Der erste Arket-Store wird in London eröffnet, wenig später wird der Online-Shop für 18 europäische Länder online gehen. Einen ersten Vorgeschmack auf die neue Mode gibt es bereits: